wrap -->

Craniosacrale Therapie für Tiere

Fühlen und hineinspüren, Craniosacrale Therapie, Energiearbeit, Cranio für Pferde

Fühlen und hineinspüren

Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die mit Hilfe sanfter Berührungen Blockaden und Funktionsstörungen des Körpers korrigieren kann. Der Name ist abgeleitet von den beteiligten Knochen, Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum).

Durch die rhythmische, pulsierende Bewegung der Gehirnflüssigkeit (Liquor) bewegen sich ganz minimal die Schädelknochen und das Kreuzbein. Diese rhythmische Bewegung hat nicht nur Einfluß auf das Skelettsystem, sondern wirkt auch auf den gesamten Körper, auf Muskeln, Bänder, Faszien. Sie ist im ganzen Körper für die erfahrene Craniosacral Therapeutin zu spüren.

Durch einen Unfall oder Sturz werden die Knochen blockiert und fehlgestellt, der Craniosacrale Rhythmus wird eingeschränkt. Durch sanfte Mobilisierung der blockierten Knochen, aber auch des Gewebes, kann die Einschränkung wieder behoben, verspannte Muskeln wieder gelöst werden.

Bei der Arbeit mit dem craniosacralen System wird oft sehr schnell eine wohltuende, tiefe Entspannung ermöglicht. Die Craniosacral Therapeutin läßt geschehen, die Weisheit des Körpers wird mit einbezogen.

Durch die Behandlung mit dem craniosacralen System werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert, sowie lokale Probleme aufgespürt und behoben.

Pferde reagieren sehr gut auf diese sanfte Art der Behandlung, die ohne Druck durchgeführt wird. Sie zeigen bald Entspannungszeichen, wie Lecken, Gähnen, Kopf fallen lassen. Aber auch Hunde und Katzen genießen die craniosacrale Therapie.

Verletzungen durch Unfälle, wie sie gerade beim Reiten entstehen, können mittels der Craniosacralen Therapie gut behandelt werden. Reiter, die eine Beinverkürzung haben oder die auch nur eine leicht verschobene Wirbelsäule haben, werden ihren Schwerpunkt im Sattel verlagern, das Pferd muß wiederum ausgleichend wirken und wird selber in eine schiefe Position gezwungen. Mit Hilfe der Craniosacralen Therapie kann auch hier besonders ausgleichend behandelt werden.

Craniosacrale Therapie fuer Pferde, Kraniosakrale Therapie, Cranio Pferd,

Cranio ist so entspannend

Eine besondere Technik ist das Freiwinden (Unwinding). Durch vorsichtiges Halten, meist der Extremitäten, wird das Eigengewicht des des Pferdes vermindert, und es braucht keine anstrengende Haltearbeit zu leisten. Die Craniosacral Therapeutin folgt den Extremitäten in die freiere Bewegungsrichtung. So können die Muskeln sich aus den einengenden Positionen entwinden und sich wieder entstauchen.

Pferde stehen häufig während der craniosacralen Behandlung sehr ruhig da, und zeigen oft die Stellen, an denen sie noch weitere Behandlungen wünschen.

Bei Pferdenich bin durch meine sensitive Arbeit geschult – findet ein “Gespräch” ohne Worte auf der mentalen Ebene statt.

In meiner Praxis arbeite ich u. a. mit Pferden, die z. B. nicht aufstehen konnten oder die durch Fehltritte oder Stürze gelahmt haben.

Ziel der Craniosacralen Behandlung ist es, sowohl körperliche als auch seelische Spannungen für Pferd und Reiter aufzulösen.

Indikationen:

  • Rücken- und Nackenschmerzen bei Pferd und Reiter
  • Schlechte Kopf- und Schweifhaltung
  • Unterschiedliche Formen von Lahmheiten
  • Verletzungen durch Stürze
  • Taktfehler
  • Steifheit
  • Muskel- und Sehnenbeschwerden
Craniosacrale Therapie, Craniosacrale Osteopathie, Cranio Pferd,

Herzliche Kommunikation

Meine Arbeitsweise:

Inspektion

Gibt oft schon Aufschluß über mögliche Probleme. Ich betrachte, ob Muskelverspannungen vorhanden sind, wie die Haltung von Kopf und Schweif ist, ob Schwellungen zu sehen sind.

Palpation

Genauer Tastbefund. An welchen Stellen sind Verspannungen, wie ist die Wärmeabstrahlung einzelner Körpersegmente (Zeichen für Entzündungen, veränderte Durchblutung). Wie schwer oder leicht ist die Verschieblichkeit des Bindegewebes, wie gut sind Narben verheilt; Narben können Störfelder sein

Behandlung

Richtet sich nach der Anamnese und den Tastbefunden.